Johann Ernst Bachs sechs Sonaten für das Clavier und eine Violine | Nachtkonzert

Details

Beginn: 28. September 2024 22:30
Ort: Schloss Friedenstein – Festsaal | Schlossplatz 1, 99867 Gotha
Veranstaltung: Güldener Herbst 2024
Tickets kaufen

Claudia Mende, Barockvioline
Gerd Amelung, Silbermann-Hammerflügel

 

Johann Ernst Bachs Sammlung von zwei Mal „Drey Sonaten für das Clavier und eine Violine“, gedruckt in Eisenach 1770 und 1772, sind ein wichtiges Beispiel für den Umgang mit der Form der Violinsonate, die zeitgleich bei W. A. Mozart ihren ersten Höhepunkt findet.

Die sechs Sonaten in D-Dur, F-Dur, G-Dur und g-Moll, A-Dur und C-Dur sind deutlich von der „Berliner Schule“ beeinflusst, weisen aber teilweise darüber hinaus auf die Frühromantik in Harmonik und Motivik. Claudia Mende und Gerd Amelung haben diese Sammlung im Jahr 2022 aufgenommen und präsentieren sie beim GÜLDENEN HERBST im Konzert. Dabei kommt ein Hammerflügel von J. C. Neupert nach Gottfried Silbermann zum Einsatz. Klanglich ist dieses Instrument zwischen einem Cembalo und späteren Hammerflügeln einzuordnen. Mit seiner äußerst sensiblen Mechanik besitzt es sehr vokale Qualitäten. Die ausgesprochen expressive Musik Bachs verlangt eher nach einem solchen Instrument als nach einem Cembalo.

Teilen Sie die Veranstaltung

Cookie Consent mit Real Cookie Banner