Prologkonzert in Weimar

JSB-Ensemble Weimar, Ensemble Hofmusik | Brahms – Reger – Bach: Umgang mit einem praeceptor germaniae

Details

Beginn: 30. September 2021 19:30
Ort: Stadtkirche St. Peter und Paul, Herderplatz, 99423 Weimar
Veranstaltung: Güldener Herbst 2021
Tickets kaufen

Ensemble Hofmusik
Johann-Sebastian-Bach-Ensemble Weimar
Johannes Kleinjung, Leitung

Brahms – Reger – Bach: Umgang mit einem praeceptor germaniae

Im Vorfeld der Reichsgründung 1871 wuchs der Bedarf an Identifikationsfiguren für die deutsche Nation. Nicht zuletzt darauf ist unter anderem Spittas Bach-Biografie, sind die Werkausgaben der Bach- und Händelgesellschaft und die Rückbesinnung auf das „deutsche“ mittelalterliche Erbe zurückzuführen. Johannes Brahms und Max Reger haben sich beide intensiv mit der Musik Johann Sebastian Bachs auseinandergesetzt. Der Prolog des Güldenen Herbsts schlägt die Brücke von Weimar nach Meiningen, indem er Motetten der drei Meister einander gegenüberstellt; Publikum und Ausführenden wird so die Möglichkeit geboten, Gemeinsamkeiten und Unterschiede hörend bzw. ausführend zu erfahren. Das Johann-Sebastian-Bach-Ensemble und das Ensemble Hofmusik Weimar widmen sich unter Leitung von Johannes Kleinjung diesem Thema. Die AMT setzt mit diesem Konzert die 2020 begonnene Zusammenarbeit mit beiden Ensembles fort.

Teilen Sie die Veranstaltung