Neuigkeiten

Vorverkaufsstart für vier ausgewählte Konzerte

Der GÜLDENE HERBST, das Festival für Alte Musik in Thüringen, wird in den kommenden Jahren sein Festivalformat neu ausrichten. Dabei geht um mehr Präsenz in der Festivallandschaft Mitteldeutschlands, die Konzentration auf einzelne Konzertorte, innovative Konzertformate und ein neues Layout für das kommende Festival 2019. Unverändert bleibt dabei der wissenschaftlich-programmatische Anspruch des Festivals. Im kommenden Jahr widmen sich die Festivalmacher um Gerd Amelung und Prof. Helen Geyer dem Thema MUSIK.DYNASTIE; dies umfasst sowohl die höfische Musikpraxis an Thüringer Residenzen durch die jeweiligen Herrscherdynastien wie auch die vielfältigen thüringisch-mitteldeutschen Musikerdynastien wie die Bachfamilie oder den Schülerkreis Heinrich Schütz‘.

Für ausgewählte Konzerte des Festivals, das vom 20. bis 29. September 2019 stattfinden wird, startet der Kartenvorverkauf bereits am 8. Dezember 2018. Zu diesen in Weimar, Erfurt, Arnstadt und Auerstedt stattfindenden Konzerthöhepunkten werden bekannte Namen der Alte-Musik-Szene wie lautten compagney BERLIN, Capella de la Torre, Singer Pur und Batzdorfer Hofkapelle erwartet. Bis zum 31.12. sind Karten für diese Konzerte zu einem Sonderrabatt von 30% erhältlich.